So betrügt David Cameron sein eigenes Volk, Abstimmung über EU-Verbleib erst 2015

Long Don: Cameron hätte natürlich auch von Deutschland lernen können, wo es rein gar nicht erlaubt ist über solch existenzielle Fragen das Volk abzustimmen zu lassen. Aber irgendetwas scheint ihn dennoch genötigt zu haben diese Perspektive für seine Wähler, die Briten, zu eröffnen. Demnach darf man vermuten, dass es sich wie immer in diesen Kreisen, um einen gelungenen Gag im Rahmen von Wahlversprechern handelt, die gerne unter das Volk gebracht werden, wenn man es erneut über Teufel oder Beelzebub abstimmen lassen möchte. Die Ankündigung selbst ist aber so bemerkenswert, dass man doch einige Gedanken daran verschwenden darf.

Quelle und weiter lesen bei:

So betrügt David Cameron sein eigenes Volk, Abstimmung über EU-Verbleib erst 2015

Updated: 29. Januar 2013 — 19:55

Schreibe einen Kommentar