. Erfindungen Archives » .

Erfindungen

0

Leckere künstliche Fasern | Die Welt im Würgegriff http://wiw.rsr-software.de/2013/08/11/leckere-kunstliche-fasern/ @BaiduMobile

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

EU will Autos mit Mikrowellen-Waffen stoppen

0

http://www.mmnews.de/index.php/politik/13824-eu-autos

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

UFO Sightings Shocking Information World Governments Don’t Want You To See! 2013

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Der Durchbruch im Energie-Sektor !? – Weiterer Link dazu im Text – (Deutsch)

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

0

Ich möchte diese Android App teilen, die ich heute kostenlos mit der App des Tages heruntergeladen habe : Smart Launcher – http://play.google.com/store/apps/details?id=com.appturbo.appturboDE

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Geplante Abnutzung – Obsoleszenz für unseren Kaufrausch – blog and shop

0

http://www.blogandshop.de/2013/03/25/geplante-abnutzung-obsoleszenz-f%C3%BCr-unseren-kaufrausch/

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Diesel umsonst !!! Dr. Christian Koch Patent

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Stoppt Fracking und die Schiefergasförderung!

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Supersinne bald für Jedermann? Neuroprothese verleiht Ratten sechsten Sinn

0

Durham (USA) – Mit Hilfe einer sogenannten Neuroprothese, die das Gehirn von Ratten direkt mit einem Infrarotsensor verbindet, ist es US-Forschern gelungen, Ratten, die eigentlich infrarotes Licht nicht wahrnehmen können, die Fähigkeit zu geben, Infrarotlicht sozusagen zu tasten. Auf ähnliche Weise könnten zukünftig auch andere “Supersinne” – auch beim Menschen – erzeugt werden.

Quelle und weiter lesen bei:

grenz|wissenschaft-aktuell: Supersinne bald für Jedermann? Neuroprothese verleiht Ratten sechsten Sinn

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Die Mosquito Drohne kommt: Israel und die USA entwickeln Insektendrohnen mit Kamera und Todesspritze

0

Der Drohnenterror entwickelt sich technisch weiter, und zwar diesmal ins Mikroformat. Das Militär von Israel und den USA haben erste Prototypen insektengrosser Drohnen gebaut, die kaum von ihren natürlichen Vorbildern unterscheidbar sind. Diese Mini – Kampfroboter haben einen Ortungschip, eine 0,15 gr leichte Digitalkamera und als Waffe ein Mikrokanüle mit deren Hilfe sie gegnerischen Soldaten Gift unter die Haut spritzen können. Eine logische Weiterentwicklung besteht in Zukunft in der Vernetzung ganzer Mikro – Drohnen Schwärme. Jede einzelne Einheit kann autonom agieren oder sich zusammen mit einer Vielzahl anderer Drohnen gleicher Bauart zu grösseren Waffen zusammenschliessen. So könnten zum Beispiel Mikrowellenstrahler aufgebaut werden, die ihre Energie von einem weiter entfernten gerichteten Emitter beziehen und auf die Gegner abfeuert. Angedacht, wenn auch technisch noch nicht entgültig praktikabel sind auch noch kleinere Bots, deren Größe sich im Nanobereich bewegen: Nanobots oder Naniden werden sie genannt.

Quelle und weiter lesen bei:

Die Mosquito Drohne kommt: Israel und die USA entwickeln Insektendrohnen mit Kamera und Todesspritze | humanicum

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Star-Trek-Produzent: Holodeck wird Realität

0

Der Star-Trek-Autor und -Produzent Lee Sheldon arbeitet mit einem Universitäts-Team an der Realisierung des Holodeck. Sheldon ist Professor am US-amerikanischen Rensselaer Polytechnic Institute und baut nach eigenen Aussagen gerade am Holodeck der ersten Generation, das den Namen Emergent Reality Lab (ERL) trägt. Dies erklärte Sheldon in einem Vortrag auf dem „Montreal International Games Summit“.

Quelle und weiter lesen bei:

Star-Trek-Produzent: Holodeck wird Realität – News – CHIP Online

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

+++ Toilette 2.0 +++ Bill Gates sucht nach dem Örtchen der Zukunft

0

Bill Gates sucht nach dem Örtchen der Zukunft Drei Jahre unseres Lebens verbringen wir auf dem stillen Örtchen. Kein Wunder also, dass es eine große Bedeutung für uns hat (es gibt sogar einen Welttoilettentag). Doch eine noch größere Bedeutung hat die Toilette für die Milliarden von Menschen, die keinen Zugang zu ihr haben. Bill Gates, Microsoft-Mitgründer und Milliardär, will die Toilettensituation der Welt verändern. Mit einem Wettbewerb hat er Wissenschaftler deswegen dazu aufgefordert, das Klo neu zu erfinden.

Quelle und weiter lesen bei:

wissenschaft.de – Toilette 2.0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Prototype Quadrotor with Machine Gun!

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Elefant Nose Konzept soll gentechnisch veränderte Lebensmittel erschnüffeln

0

Das Elefant Nose Konzept vom Designer Jun Hyun Kim soll in der Lage sein, gentechnisch veränderte Nahrungsmittel “erschnüffeln” zu können. Bereits jetzt sind einige Lebensmittel gentechnisch verändert und werden überall auf der Welt zu Verzehr angeboten. Nicht in jedem Land werden diese Lebensmittel auch gesondert gekennzeichnet.

Quelle und Bericht weier lesen bei:

Elefant Nose Konzept soll gentechnisch veränderte Lebensmittel erschnüffeln

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Auto: zurück in die Zukunft?

0

Autohersteller liegen falsch. Nicht Hybrid- oder Elektroautos gehört die Zukunft. Wir brauchen Autos, die Müll als Antrieb haben. So wie das ferngesteuerte Auto DAlH2Orean. Zwei spanische Ingenieure haben einen Weg gefunden, das Auto mit der Metalllasche von Getränkedosen anzutreiben. Die Laschen werden in den Tank gegeben und mit Natriumhydroxid und Wasser versetzt. So entsteht der Antrieb für das Auto, das ohne Emissionen auskommt. Trotzdem rast die Minikarre für 40 Minuten mit 20 Meilen pro Stunde durch die Gegend. Jetzt muss die Idee nur noch mit den großen Brüdern funktionieren…[Husain Sumra/Jens-Ekkehard Bernerth]

Quelle:

 

Auto: zurück in die Zukunft? – Julius-Hensel-Blog

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Wie Sie Ihre eigene Batterie herstellen, Edison patentierte sie, sie hält ewig

0

Diese wiederaufladbare Batterie hält so lange – mindestens 50 Jahre – daß vor 100 Jahren keine Firma sie herstellen wollte, sie wollten kein Produkt verkaufen, das so lange hält. Edison bekam das Patent dafür aber erfunden hatte sie 1899 der Schwede Waldemar Jungner.

Die Batterie ist leicht herzustellen. Sie erinnert stark an das Zeug, was in ägyptischen Pyramiden gefunden wurde.

Quelle (mit Video-Clip) bei:

Wie Sie Ihre eigene Batterie herstellen, Edison patentierte sie, sie hält ewig | Analyse + Aktion

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Kammler – Batterien aus dem Dritten Reich

0

Diese Batterien existierten nachweisbar bei Kriegsende. Nach dem Ende des Ostblocks wurden auf dem Gelände c Versuchsplatzes in Stechowitz (südwestlich von Prag) mehrere solcher deutschen Kriegsbatterien für extreme Anforderungen gefunden die denjenigen, die sie entdeckten und untersuchten, ziemliche Rätsel aufgaben.

Quelle und weiter lesen bei:

Kammler – Batterien aus dem Dritten Reich « Terra – Germania

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Geht das wirklich? Holländer baut Vogelflugmaschine

0

Den Haag/ Niederlande – Bis heute gilt fliegen als der ewige Menschheitstraum. Während wir uns mittlerweile mit technischen Hilfsmitteln und einem meist großen Energieaufwand in die Lüfte erheben und darin auf erstaunliche Weise navigieren können, blieb der Vogelflug, also der Flug durch den Antrieb mit eigener Körperkraft, weiterhin ein Traum. Nach unzähligen Versuchen, schon Leonardo daVinci zerbrach sich darüber den Kopf, will ein holländischer Tüftler nun eine funktionsfähigen Vogelflugmaschine gebaut haben und belegt seinen Flugerfolg mit einem Video, dass derzeit international für Aufsehen du Kontroversen sorgt.

Quelle und Bericht (mit Video) bei:

grenz|wissenschaft-aktuell: Geht das wirklich? Holländer baut Vogelflugmaschine

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Das Wasserauto

0

Die Spritpreise sind auf Rekordhoch. Ebenso sind die Profite der Erdölkonzerne auf Rekordhoch und die Umweltverschmutzung durch Erdölprodukte nimmt dramatische Formen an. Allein der Verkehr verursacht rund 40% des weltweiten Ölverbrauchs. Auf Grund dieser Tatsachen müssten wir doch schon längst eine Alternative zu diesem, mit so vielen Nachteilen behafteten, Energieträger gefunden haben. Alle großen Autokonzerne forschen schon seit Jahrzehnten an Wasserstoffantrieben und Elektroautos. Aber irgendwie scheint Ihnen der wirkliche Ernst an der Sache zu fehlen, denn bis heute ist von ihrer Seite kein serienreifes Wasserstoffauto in Sicht.

Quelle und weiter lesen bei:

Das Wasserauto • SiegfriedTrebuch.com

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare

Auto mit Druckluftmotor

0

Blogger PostEmailEvernoteFacebookGoogle BookmarksGoogle+LiveJournalMister-WongMySpaceNetlogOrkutPrintPrintFriendlySlashdotStumbleUponTumblrWordPressShare
nach oben