.

Kategorie: International-global

MorgenSchau: Wegen Pegida: Marc Zuckerberg blockiert Facebook für Demonstranten

Quelle: MorgenSchau: Wegen Pegida: Marc Zuckerberg blockiert Facebook für Demonstranten

GCHQ: Massenüberwachung sämtlicher Internet-Nutzer | ZDNet.de

Der britische Nachrichtendienst wollte die Surfgewohnheiten „aller sichtbaren Nutzer im Internet“ erfassen. Ein weiteres Programm analysierte die Kommunikation per Messenger, E-Mail, Skype, Textnachrichten und Social Media. Das GCHQ zapft transatlantische Glasfaserkabel an und sammelt Daten weltweiter Nutzer in seinem Speichersystem „Black Hole“.

Quelle: GCHQ: Massenüberwachung sämtlicher Internet-Nutzer | ZDNet.de

Snowden-Enthüllungen: Alles Wichtige zum NSA-Skandal | ZEIT ONLINE

Welche Daten sammelt die NSA, was ist Prism und wie reagieren die Überwachten? Aktuelle Entwicklungen und ein Überblick über die Snowden-Enthüllungen seit Juni 2013

Quelle: Snowden-Enthüllungen: Alles Wichtige zum NSA-Skandal | ZEIT ONLINE

Arroganz des Westens: Die Welt vom Gipfel aus regieren

Die G7-Politiker haben ihren Anspruch angemeldet „die Zukunft unseres Planeten zu gestalten“. Ihr Ziel ist die Plünderung der Welt durch Schulden, Freihandel und hemmungslose Ausbeutung. Sie verkünden „Werte“ und meinen die skrupellose Durchsetzung von elitären Interessen. Sie wollen die Welt vom Gipfel aus regieren – und werden genau deshalb scheitern.

Quelle: Arroganz des Westens: Die Welt vom Gipfel aus regieren

Türkischer Hacker ist Drahtzieher des 40-Millionen-Raubes

Im Dezember vergangenen Jahres wurde in der Frankfurter Innenstadt der Strippenzieher eines 40 Millionen Dollar schweren Cyber-Coups verhaftet. Mit Hilfe von manipulierten Kreditkarten und einem Netzwerk von Gehilfen hatte er in mehreren Ländern zur gleichen Zeit hohe Geldbeträge abgehoben. Nun verlangen die Türkei und die USA die Auslieferung des Hackers, um ihm den Prozess zu machen.

Quelle und weiter lesen bei:

Türkischer Hacker ist Drahtzieher des 40-Millionen-Raubes – News – gulli.com

Angreifbare Server lokalisieren und kompromittieren NSA und Partner nutzen flächendeckend Portscans

Geheimdienste aus dem Five-Eyes-Netzwerk setzen flächendeckend und systematisch Portscanner ein, um das Netz von kompletten Staaten nach angreifbaren Systemen zu durchsuchen. Das berichtet Heise online unter Berufung auf als streng geheim klassifizierte Dokumente, die die Redaktion ausgewertet und zum Teil veröffentlicht hat.

Demnach erfolgen die Portscans durch das Programm „Hacienda“, das in erster Linie von der NSA, dem britischen Geheimdienst GCHQ und dem kanadischen Geheimdienst CSEC vorangetrieben wird. Die Absicht dahinter ist, so die Analyse von Heise Online, „nichts weniger als eine Kolonialisierung des Netzes“. In einer internen Präsentation aus dem Jahr 2009 verkündete der GCHQ, dass man zu diesem Zeitpunkt bereits 27 Staaten vollständig durchsucht habe.

Quelle und weiter lesen bei:

NSA und Partner nutzen flächendeckend Portscans – ComputerBase

Facebook-Experiment hängt mit Pentagon-Forschung zu sozialen Unruhen zusammen

Facebook hat für eine Studie über eine halbe Million Nutzer ohne deren Wissen einem psychologischen Experiment unterzogen. Jetzt hat sich herausgestellt, dass das amerikanische Verteidigungsministerium involviert war – es gibt direkte Verbindungen zur Forschungsarbeit, die das Pentagon mit Blick auf die Wahrscheinlichkeit sozialer Unruhen finanziert.

Quelle und weiter lesen bei:

Facebook-Experiment hängt mit Pentagon-Forschung zu sozialen Unruhen zusammen – Kopp Online

NSA-Skandal: Fast alle Regierungen der Welt legitime US-Spionageziele

Auf einer nun veröffentlichten Liste der Länder, deren Regierungen die NSA ausspionieren darf, fehlen nur die allerengsten Verbündeten der USA. Die Bundesrepublik jedenfalls ist ein legitimes Spionageziel, genauso wie die Europäische Union.

Quelle und weiter lesen bei:

NSA-Skandal: Fast alle Regierungen der Welt legitime US-Spionageziele | heise online

Finanzkrise: für die Reichen kein Problem

Während in vielen Ländern die maroden Staatshaushalte, steigende Armut und hohe Jugendarbeitslosigkeit die Tagesthemen beherrschen, dürfen sich die Reichen der Welt über außerordentlich gute Zeit erfreuen. Das Privatvermögen weltweit ist im Jahr 2013 um 14,6 Prozent oder 152 Billionen Dollar gewachsen.

Quelle und weiter lesen bei:

Finanzkrise: für die Reichen kein Problem | NEOPresse – Unabhängige Nachrichten

Digitale Enteignung: Wer bei WhatsApp senden drückt, tritt das Bild-Recht ab

WhatsApp ist der beliebteste Messenger auf dem Smartphone. Millionen Texte und Bilder werden täglich über die App verschickt. Dabei darf WhatsApp alle Inhalte kostenlos nutzen und weiterverkaufen – ohne Sie zu fragen.

Quelle und weiter lesen bei:

Digitale Enteignung: Wer bei WhatsApp senden drückt, tritt das Bild-Recht ab – WhatsApp: So dreist klaut der Messenger Ihre Rechte – FOCUS Online – Nachrichten

. © 2015 Frontier Theme

Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home/vhosts/5000158284/ungeheuerliches.de/htdocs/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298